Datenschutz | Schlossquartier

ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG WEBSITE

 

1     Präambel

Ihre Daten werden verarbeitet durch: Dr. Funk Immobilien GmbH FN 371514w

Kontaktperson: Georg Flödl, MA MRICS, 01/533 46 44, office@funk.at

Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da die Bestellung gesetzlich nicht vorgesehen ist.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeiten, nämlich:

  • Immobilienvermittlung
     

2      Zwecke der Verarbeitungsvorgänge

Wir führen folgende Verarbeitungsvorgänge durch, die für Sie als Kunde, Interessent, Auftraggeber, Lieferant oder Website-Besucher wesentlich sind.

2.1 Immobilienvermittlung: Vermittlung von Immobilien (Kauf, Miete) und damit verbundene Tätigkeiten (einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente – wie z.B. Korrespondenz – in diesen Angelegenheiten); Immobilienberatung

2.2 Lieferanten- und Auftraggeberverwaltung (zur Abwicklung unseres Backoffices)          

2.3 Kontaktformular auf der Website (zur Beantwortung von Fragen)

2.4 Website-Tracking & Cookies (zur Verbesserung des Webauftrittes und zur Gewährleistung der IT-Sicherheit)
 

3      Empfängerkategorien

Im Rahmen der Verarbeitungsvorgänge übermitteln wir Daten an folgende Empfänger­kategorien, wobei die Empfänger in unserem Auftrag tätig sind, oder die Übermittlung zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen notwendig ist. Eine Weitergabe erfolgt nur im minimal erforderlichen Umfang:

  • Abteilungen des Unternehmens die mit der Geschäftsabwicklung befasst sind (z.B. Buchhaltung)
  • an der Geschäftsabwicklung beteiligte Dritte (an der Geschäftsabwicklung notwendigerweise teilnehmende Personen und potentielle Vertragspartner, Makler, Vermittlungsplattformen, Hausverwaltungen, Finanzierungsunternehmen, private und öffentliche Stellen, die Informationen zu Objekten bekannt geben können oder benötigen)
  • Dienstleister des Verantwortlichen (z.B. Steuerberater, Lohnverrechnung, Rechtsanwalt), beauftragte Professionisten/Dienstleister (z.B. Kontaktaufnahme zur Schadenbehebung) sowie Behörden (Sozialversicherung, Finanzamt, sonstige Behörden), Rechtsvertreter (bei der Durchsetzung von Rechten oder Abwehr von Ansprüchen oder im Rahmen von Behördenverfahren) oder Unternehmen, die im Rahmen der Betreuung der IT-Infrastruktur (Software, Hardware) als Auftragnehmer tätig sind.
  • Liegenschaftseigentümer

Es ist nicht beabsichtigt, die Daten an internationale Organisationen und Empfänger in Drittstaaten zu übermitteln. Sofern eine Übermittlung an Empfänger in Drittstaaten notwendig sein sollte, erfolgt dies auf Basis ausreichender Garantien z.B. Standarddatenschutzklauseln oder im Rahmen eines Angemessenheitsbeschlusses.

Keinesfalls werden Ihre Daten zu Werbezwecken o.ä. weitergegeben. Unsere Mitarbeiter und unsere Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet.
 

4    Verwendungszwecke, Speicherdauer, Verpflichtung zur Datenbereitstellung


4.1   Immobilienvermittlung (Vermittlung von Immobilien (Kauf, Miete) und damit verbundene Tätigkeiten)

Wir erhalten die Daten von Ihnen als Interessent oder Kunde oder Abgeber. Sie treten an uns zur Vertragsanbahnung heran (zB über ein Inserat oder ein Portal) oder wir schließen mit Ihnen Verträge ab (zB Abgeber: Vermittlungsauftrag; Interessent: Suchauftrag). Die Daten werden außerdem für das Angebot von gleichwertigen Geschäften (ähnlichen Immobilien) verwendet. Diese Daten sind zur Erfüllung des Vertrags erforderlich und werden überdies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (zB steuerliche Aufbewahrungspflichten oder Gewährleistungs- und Schadenersatzverpflichtungen) verarbeitet.

Die Daten speichern wir während der Kundenbeziehung. Darüber hinaus werden diese für einen Zeitraum von zumindest 7 Jahren nach Beendigung derselben aufbewahrt, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche (maximal 30 Jahre) es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv verarbeitet werden.                       

Sie sind nicht verpflichtet, uns Daten bereit zu stellen; wenn Sie jedoch die Daten nicht zur Verfügung stellen, dann können wir die Leistung nicht erbringen.

4.2   Lieferanten- und Auftraggeberverwaltung (zur Abwicklung unseres Backoffices)

Wir erhalten die Daten von Ihnen im Rahmen der Beziehung als Lieferant und/oder Auftragnehmer unseres Unternehmens. Diese Daten sind zur Erfüllung des Vertrags erforderlich und werden überdies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (zB steuerliche Aufbewahrungspflichten oder Gewährleistungs- und Schadenersatzverpflichtungen) verarbeitet.

Die Daten speichern wir während der Kundenbeziehung. Darüber hinaus werden diese für einen Zeitraum von zumindest 7 Jahren nach Beendigung derselben aufbewahrt, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche (maximal 30 Jahre) es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv verarbeitet werden.       

Sie sind nicht verpflichtet, uns Daten bereit zu stellen; wenn Sie jedoch die Daten nicht zur Verfügung stellen, dann können wir die Leistung nicht erbringen.   

4.3   Kontaktformular auf der Website (zur Beantwortung von Fragen)  

Sie können Anfragen zu unseren Leistungen oder einem bestimmten Vermittlungsobjekt durch ein Kontaktformular auf der Website senden; diese Daten werden dann zur Beantwortung ihrer Anfrage verwendet oder zur Vertragsanbahnung verwendet.    

Die Daten speichern wir für einen Zeitraum von 36 Monaten; sofern es sich um eine Vertragsanbahnung handelt,  speichern wir während der Kundenbeziehung und darüber hinaus für einen Zeitraum von mind. 7 Jahren nach Ende des Geschäftsjahres, in dem ein erfüllter Vertrag beendet ist, oder sich herausstellt dass es zu keinem Vertrag kommt, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche (bei Verkauf von unbeweglichen Sachen: 30 Jahre) es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv verarbeitet werden..                       

Sie sind nicht verpflichtet, die Daten bereit zu stellen. Wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, dann können wir die Anfrage nicht bearbeiten.
 

5    Nutzung der Webseite www.schlossquartier.at

Wir erfassen mit jedem Aufruf der Internetseite „www.schlossquartier.at“ durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können:

  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite,
  • die genaue Unterseite, die auf unserer Internetseite angesteuert wurde,
  • die Internetseite, von welcher Sie auf unsere Internetseite gelangt sind
    (sogenannter Referer),
  • der verwendete Browser, dessen Version und die eingestellte Sprache und
  • das für den Zugriff verwendete Betriebssystem.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Internetseite zu gewährleisten,
  • um Informationen über die Nutzung unserer Internetseite zu erhalten,
  • um daraus abgeleitet unsere Internetseite und ihre Inhalte für Sie zu optimieren und
  • um die Systemsicherheit und Stabilität unserer Internetseite zu gewährleisten.

Diese Punkte liegen in unserem berechtigten Interesse und im Interesse unserer Kunden und Begünstigten insgesamt. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
 

6   Einsatz von Cookies

Bei Nutzung unseres Webauftritts werden sogenannte „Cookies“ auf Ihrem Endgerät gespeichert. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen („Cookie-ID“). Cookies helfen uns dabei, unseren Webauftritt zu verbessern und Ihnen optimierte Services anbieten zu können.

In den von uns verwendeten „Session-Cookies“ werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website temporär gespeichert. Diese speichern eine sogenannte „Session-ID“, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Daneben kommen sogenannte „persistente Cookies“ zum Einsatz, welche automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden. Diese ermöglichen nicht nur das Wiedererkennen Ihres Browsers, mit welchem Sie schon einmal unseren Webauftritt besucht haben, sondern auch die nicht-personenbezogene Analyse des Verhaltens auf unserem Webauftritt.

Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Wenn Sie die Speicherung von Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls unseren Webauftritt nicht vollumfänglich nutzen können.
 

7   Google Analytics: Datenschutz und Widerspruchsmöglichkeit

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir auf unserer Website die IP-Anonymisierung von Google Analytics aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können. Wenn Sie möchten, können Sie hier die Erfassung Ihrer Nutzungsdaten durch Google Analytics deaktivieren!

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

8   Facebook Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook Conversion

Wir setzen in unserem Online-Angebot "Facebook Pixel" ein, das in Europa von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") betrieben wird. Dieses Tool ermöglicht es einerseits Facebook, Besucher unseres Online-Angebots als Zielgruppe für die ausgewählte Anzeigen zu definieren (sog. „Custom Audiences“) und andererseits uns, die geschalteten Facebook Ads nur Usern anzuzeigen, die aufgrund des Besuchs von bestimmten Websites bereits Interesse an unserem oder ähnlichen Online-Angeboten gezeigt haben. Mit Hilfe von Facebook Pixel möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Außerdem ist es durch die Anwendung von Facebook Pixel möglich, die Wirksamkeit von Facebook Ads nachzuvollziehen, indem man sehen kann, ob User mit dem Klick auf die Facebook Anzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversions“).

8.1    Datenschutzerklärung von Facebook

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Facebook Datenverwendungsrichtlinie. Weitere Informationen und Details zu Facebook Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook.

8.2    EU-US-Privacy-Shield

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert damit, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

8.3    Grundlage

Der Einsatz von Facebook Pixel sowie die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

8.4    Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Für die Verarbeitung der Daten wurde mit Facebook ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der Facebook dazu verpflichtet, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

8.5    Widerspruch

Durch Opt-Out-Optionen ist es möglich, der Erfassung durch Facebook Pixel und der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook Ads zu widersprechen. In den Facebook Werbeeinstellungen kann ausgewählt werden, welche Arten von Anzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig und gelten für alle Endgeräte übernommen (Desktopcomputer wie mobil). Darüber hinaus ist es möglich, dem Einsatz von Cookies, zur Reichweitenmessung und Werbezwecken über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative sowie US-Webseite aboutads.info oder der europäische Webseite youronlinechoices.com zu widersprechen. Eine weitere Opt-Out-Möglichkeit finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

 

9   Rechte als betroffene Person

  1. Wir erstellen keine Profile von Klienten oder sonstigen Personen und betreiben kein Profiling und es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung im Rahmen unserer Tätigkeit.
  2. Ihnen als betroffener Person steht grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit jeweils im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu.
  3. Sofern die Verarbeitung der Daten auf einem berechtigten Interesse unsererseits beruht, haben Sie das Recht, Widerspruch dagegen zu erheben. Für einen Widerspruch wenden Sie sich bitte an die unter 8.5. genannte Adresse. Werden Daten von uns für andere Zwecke auf Basis des berechtigten Interesses verarbeitet, dann verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nur dann, wenn unsere schutzwürdigen Interessen für die Verarbeitung überwiegen und über Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten stehen oder aber die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung unserer Rechtsansprüche dient.
  4. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an:
    Georg Flödl, MA MRICS, office@funk.at, 01/533 46 44
  5. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, steht es Ihnen frei, bei der Österreichischen Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben:

Österreichische Datenschutzbehörde
1030 Wien, Barichgasse 40-42
Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Zurück