Projekt | Schlossquartier

So lässt es sich gut wohnen

Das Schlossquartier stellt hohe Lebensqualität in den Mittelpunkt und setzt neue Maßstäbe für anspruchsvolles Wohnen in Eisenstadt. Die vier Häuser des Projektes – Haus A, Haus B, Haus C und Haus D – bieten eine große Auswahl an Wohnungsgrößen und Grundrissen. Allen gemeinsam sind Ausstattung auf hohem Niveau, handverlesene Materialien, moderne Technik und intelligente Raumaufteilung.

Von der 2-Zimmer-Wohnung für Singles und junge Paare bis hin zur weitläufigen 5-Zimmer-Wohnung für Familien mit mehreren Kindern oder dem repräsentativen Penthouse – hier findet sich die richtige Wohnung für jede Lebensphase, jeden Raumbedarf und jedes Budget. Die Tiefgarage verfügt über direkte Zugänge zu allen 4 Wohngebäuden. Charakteristisches Wiederkennungsmerkmal der Anlage ist die edel anmutende Holzfassade, die den architektonischen Auftritt nach außen hin prägt.

Von vielen der Wohnungen aus genießen Sie einen traumhaften Ausblick über Eisenstadt, das Wulkatal und die umliegenden Weiten der pannonischen Tiefebene. Ein wesentlicher Teil dieser Wohnerfahrung ist aber die Nähe zum Stadtzentrum und die ausgezeichnete Infrastruktur ringsum. So liegen die meisten Orte, die Sie im Alltag erreichen möchten, immer nur wenige Gehminuten entfernt.

Die charakteristische Architektur dieser einzigartigen Wohnimmobilie in Eisenstadt stammt aus der Feder des renommierten Architekturbüros Hohensinn aus Graz, das für die architektonische Gestaltung des gesamten Schlossquartiers verantwortlich zeichnet.

Raum, um frei zu atmen

Die vier Wohngebäude gruppieren sich locker um einen gemeinsamen, ruhigen Innenhof, der auch das kommunikative Zentrum der Anlage bildet, Raum für Begegnungen zwischen den Bewohnern bietet und zum Verweilen einlädt.

Großzügige Freiräume spielen im Schlossquartier eine Schlüsselrolle – so verfügt jede Wohnung über Balkon, Loggia, Garten oder Terrasse. Aber auch die Außenbereiche wurden so geplant, dass ein Gefühl für Offenheit und Freiheit entsteht. Die vorhandenen Eigengärten der Bewohner sowie Begrünung der gemeinschaftlichen Flächen setzen grüne Akzente und stehen damit symbolisch für den hohen Stellenwert, den Nachhaltigkeit hier einnimmt. Neben der exzellenten Energieeffizienz der einzelnen Wohngebäude zeigt sich das auch in vielen weiteren Bereichen – so war die Berücksichtigung von E-Mobilität von Beginn an Teil des Konzeptes.

Im Herzen der Stadt

Das Schlossquartier rund um die ehemaligen Stallungen des Schlosses Esterházy, gilt als kulturelles Zentrum von Eisenstadt und bietet ein umfassendes Angebot an hochkarätigen Veranstaltungen und Events. Die renovierten, historischen Räumlichkeiten beherbergen heute unter anderem das Restaurant „Henrici“ und die „Selektion Vinothek Burgenland“. In direkter Nachbarschaft entsteht nun ein völlig neuer Teil des Schlossquartiers, mit dem Herzstück „Wohnen im Schlossquartier“. Darüber hinaus werden noch ein modernes Hotel mit 120 exklusiv ausgestatteten Zimmern und einer stylishen Rooftop-Bar sowie ein Officegebäude mit hochwertigen Büros auf einer Gesamtfläche von rund 3.000 m² errichtet.

 

Markthalle Kulinarium

Markthalle Kulinarium Burgenland © Cornelia Gobauer
Markthalle Kulinarium

190718_ho_vorplatz2.jpg

Hotel Schlossquartier
Hotel Schlossquartier

Schloss Esterházy

Schloss Esterházy © Andreas Tischler
Schloss Esterházy